Apfel-Nusskuchen

Hier ist mein feines Rezept für einen köstlichen nussigen Kuchen, der durch in Rum getränkte Apfelstücke richtig schön saftig wird. Probier ihn mit etwas Schlagobers!

Du brauchst

  • 3-4 Äpfel
  • 5 EL Rum, 1 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 225g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 200g Butter
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL dunkler Kakao
  • 70g geriebene Mandeln
  • 1/3 Pkg Backpulver
  • 40g Maizena
  • 120g Universalmehl von Spar

Geschälte und entkernte Äpfel in kleine Stückchen schneiden und mit 5EL Rum sowie 1 EL Zitronensaft beträufelt ziehen lassen während du den Teig vorbereitest. Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Eier trennen, Eiweiß mit 25g Staubzucker zu Schnee schlagen und beiseite stellen. Die Eigelb mit 200g Staubzucker, Vanillezucker, weicher Butter und einer Prise Salz verquirlen, bis die Masse schön hell und schaumig ist.

Zimt, dunkles Kakaopulver, geriebene Mandeln, etwas Backpulver, Maizena und 120g Universalmehl in die Masse rühren und den Eischnee unterheben. Erst etwa 1/3 des Teiges in einer eingefetteten Backform verteilen, dann den mit den vorbereiteten Apfelstücken vermengten Rest zugeben.

Ich habe eine runde Springform verwendet, der Kuchen war nach 45 Minuten perfekt gebacken. Gutes Gelingen!