Einer meiner ersten Versuche einen marmorierten Kuchen zu zaubern ging mit diesem Versuch zwar nicht wie erwünscht in Erfüllung, aber gut geschmeckt hat die Gugelhupfmasse trotzdem. 

Du brauchst für den Kuchen:

  • 4 Eier
  • 140g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker
  • 240g glutenfreies Mehl (Schärmix für Kuchen)
  • 20g Maizena
  • 1/8L Öl
  • 1/8L heißes Wasser
  • etwas Backpulver
  • 60g Kakao

Die ganzen 4 Eier schaumig schlagen, bis sie eine hellere Farbe annehmen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen (ich hab diesmal nur Staubzucker verwendet) und nach weiterem Aufschlagen schlückchenweise Öl und Wasser einrühren, wer will kann auch ein Schlückchen Rum zufügen.  Masse mit Mehl und etwas Backpulver vermengen.

2/3 des Teiges in eine eingefettete Form gießen, den Rest mit Kaokao mischen und damit die Form auffüllen. Bei 180°C Heißluft im vorgeheizten Ofen je nach Größe der Form ca. 45 Minuten backen. Viel Erfolg!!